_
 
::: Art Club Imst ... Kultur, die Spaß macht :::  
Frühjahr 2011
     
  TschirgArt Jazz Festival 2016  
     
  Stadtpark Imst  
     
  im Park der Landesmusikschule Imst (Stapf Villa)
Karl-von-Lutterotti-Straße 6
6460 Imst
 
     
     
  Samstag, 1. Juli 2017 - Wolfgang Ambros & Spider Murphy Gang  
     
 
> Beginn: 20 Uhr
  Spider Murphy Gang
Wolfgang Ambros und die No. 1 vom Wienerwald
> Veranstaltungsort: Stadtpark Imst - OPEN AIR
> Eintritt: € 49,90
> Ticket-Vorverkauf: Ö-Ticket oder alle Raiffeisenbanken (Ermäßigung für Raiffeisen Club-Mitglieder)
> Online-Tickets: www.oeticket.com
 
     
  > Österreichisch-bayrisches Gipfeltreffen  
     
  Zwei Legenden des deutschsprachigen Raumes geben sich am 1. Juli in Imst die Ehre: Wolfgang Ambros & die No. 1 vom Wienerwald und die Spider Murphy Gang werden im Stadtpark Imst ein Hitfeuerwerk abbrennen und das Rad der Zeit zurückdrehen. „Die bayrische Band“ feiert ihr 40. Bestandsjubiläum, Wolferl Ambros ist seit bald 50 Jahren on Tour.  
     
   
     
  Wolfgang Ambros  
     
  Die Nummer Eins vom Wienerwald hängt sich die Gitarre um und zieht frische Saiten auf. Fast fünf Jahrzehnte steht Wolfgang Ambros jetzt schon auf der Bühne und die Begeisterung seiner Fans ist ungebrochen. Mit dem Wolferl kommt eine echte Austro-Pop-Legende nach Imst, die mit Hits wie Da Hofa, Es lebe der Zentralfriedhof, Du verstehst mi ned, Zwickt's mi, Die Blume aus dem Gemeindebau und natürlich der Hymne Schifoan unsere Musiklandschaft über Jahrzehnte prägte. Kaum jemand hat über urwienerische und österreichische Befindlichkeiten solche Worte gesungen wie er. Kaum jemand hat die Kombination von Existentiellem (die Liebe, der Tod, der ganze Rest), Leichtigkeit und vollmundigem „Schmäh“ so hingebracht wie er. Die Nummer Eins vom Wienerwald hängt sich wieder die Gitarre um und zieht frische Saiten auf. Es gibt viel zu feiern. Das macht Wolfgang Ambros mit einem Jubiläumsprogramm der Extraklasse. Er präsentiert Schätze seines Schaffens vom verborgenem Juwel bis zum großen Hit.  
     
  Dabei ist natürlich seine Band „Die No. 1 vom Wienerwald“ - Gitti Guggenbichler, Ursula Gerstbach, Günter Dzikowski, Peter Koller, Harry Stampfer und Erich Buchebner.  
     
  Urig, kultig und österreichisch.  
     
  Tagwache* Verwahrlost aber frei * Schaffnerlos * Es lebe der Zentralfriedhof * Gezeichnet fürs Leben* Allan wie a Stan (Like A Rolling Stone) * Du verstehst mi ned * Für immer jung * Da Hofa * Zwickt's mi* Langsam woch's ma z'amm * A Mensch möcht i bleibn * A Meinung * Du bist wia de Wintasun * Die Blume aus dem Gemeindebau * Gö, da schaust * Schifoan * Du schwoarzer Afghane  
     
   
     
   
     
   
     
   
     
   
     
   
     
  > zur Künstler Homepage  
     
     
     
  40 Jahre Spider Murphy Gang  
     
  I ziag’s net aus mei Rock 'n‘ Roll Schua! Diese Songzeile aus dem gleichnamigen Song der Spider Murphy Gang (für des bayrischen Unkundige: "Ich ziehe meine Rock 'n‘ RollSchuhe nicht aus!") sagt eigentlich alles: die Spider Murphy Gang ist noch da. Und nicht nur das - sie ist besser als je zuvor. Die Veröffentlichung von Hits wie "Skandal im Sperrbezirk" ist nun schon mehr als 25 Jahre her - aber die Live-Konzerte der Band sind immer noch packende Performances einer exzellenten Band, die den Rock 'n‘ Roll im Blut hat - und in den Fingern.   Wer bislang die Spider Murphy Gang nur von ihren Platten kennt, sollte sich daher unbedingt beim Gig  der Band im Stadtpark Imst blicken lassen: da rocken die Gitarren, das Piano rollt in bester Boogie-Manier und die ganze Band versprüht Spielfreude und gute Laune, dass niemand auf die Idee käme, hier Veteranen aus den Achtzigern vor sich zu haben.  
     
  Nach langer Bandgeschichte, vielen Erfolgen, kleineren Rückschlägen und einigen unvermeidlichen Besetzungsveränderungen ist die Spider Murphy Gang da angekommen, wo Günther und Barny sich in ihrer Jugend immer schon hingeträumt haben: auf der Bühne, schwitzend und voll damit beschäftigt, dem Publikum eine deftige Rock 'n‘ Roll-Party zu servieren.  
     
  2017 feiert die Spider Murphy Gang ihr 40-jähriges Bandjubiläum. Der echte Spider Murphy war übrigens Saxofonist in Elvis Presleys berühmter "Jailhouse Rock"-Band und so wird auch klar, woher die musikalischen Einflüsse in den Anfangsjahren kamen. Auch bairisch wurde am Start noch nicht gesungen. Die Idee dazu hatte 1977 der berühmte Rolling Schorsch aka Georg Kostya, der Rock 'n' Roll-verrückte Plattenaufleger des Bayerischen Rundfunks. Der sagte zu Günther Sigl: "Singts doch auf Bairisch." Gesagt, gesungen. Die Spiders zogen die "Rock 'n' Roll Schua" an und besangen den Sperrbezirk mit seiner Rosi. Im Juli 2016 kommt es nochmal zu einer Änderung am Schlagzeug. Paul Dax verlässt die Gang und der renommierte Drummer Andreas Keller steigt für ihn in die Band ein.   
     
  Heuer wird es auch noch ein neues Album geben, das neben taufrischen Songs auch alle großen Hits der Band in neuen Versionen enthält. 2017 steht also ganz im Zeichen der Spiders. Da wird dann gefeiert, was gefeiert gehört!   
     
  40 Jahre SMG – 40 Jahre Hits  
     
  Skandal im Sperrbezirk *Rock'n'Roll Rendezvous * Ich schau' dich an * Mir san a bayrische Band * Schickeria * Wer wird denn woana * Pfüati Gott Elisabeth * Sch-Bum ('s Leben is wiar a Traum) * Mit'n Frosch im Hois und Schwammerl in de Knia * Wo bist du? * Schuitog * Herzklopfen * Oh! Oh! I mog di so! * Cadillac  
     
   
     
   
     
   
     
   
     
   
     
   
     
   
     
  >zur Künstler Homepage  
     
   
_